Förderverein

 

 

 

 

 

von links nach rechts:

Frau J. Semmler

Frau Y. Peter

Herr Th. Breitbarth

Frau A. Lang

Frau M. Steube

Frau A. Müller

Frau S. Wagner

Frau B. Trost

Entstehungsgeschichte

Im Schuljahr 1994/95 wurde der Förderverein vom damaligen Elternbeirat ins Leben gerufen. Die offizielle Gründungsversammlung fand 1995 statt. Ab diesem Zeitpunkt nahm der Verein seine „offizielle Arbeit“ auf: die Beschaffung und Verwaltung finanzieller Mittel, um den schulischen Alltag bestmöglich zu unterstützen. Im Laufe der Jahre wurde das Engagement des Fördervereins immer vielfältiger und komplexer und stellte den Vorstand vor immer neue Herausforderungen, die es gemeinsam zu meistern galt.


Vorstand des Fördervereins

Anika Müller (1. Vorsitzende)

Annika Lang (2. Vorsitzende)

Susanne Wagner (Kassiererin)

Bianca Trost (Schriftführende)

Yvonne Peter (Beisitzerin)

Jasmin Semmler (Beisitzerin)

 

Kraft Amtes gehören dem Vorstand an: Schulelternbeiratsvorsitzende Melanie Steube und Thomas Breitbarth als Schulleiter.


Mitgliederzahl

Die Mitglieder des Fördervereins setzen sich sowohl aus der Elternschaft, Lehrerinnen und Lehrern, kommunalen Vertretern, sowie privaten Förderern zusammen. Die aktuelle Mitgliederzahl liegt zur Zeit bei ca. 250.


Engagement und Zielsetzung

 

In vielfältiger Weise engagiert sich der Förderverein für unsere Schule. So wird die Organisationsarbeit bei schulischen Festen und Aktivitäten übernommen. Fleißige Helferinnen und Helfer unterstützen die Schule bei der Ausrichtung von Weihnachtsfeiern, Sommerfesten, Fasching, Erntedankfesten und den Einschulungen. Außerdem engagiert sich der Verein außerschulisch beim Kids- Basar in Obersuhl und dem Obersuhler Weihnachtsmarkt.

 

Aus der Satzung des Fördervereins ergibt sich die Zielsetzung zusätzliche Mittel zur Förderung von Bildung und Erziehung der Schüler und Schülerinnen zu beschaffen und der Schule zur Verfügung zu stellen.

 

Der Förderverein ist durch seinen Einsatz ein wichtiger und nicht wegzudenkender Bestandteil der Schule geworden. Sehr viele Anschaffungen z.B. Beschaffung von besonderen Hilfsmitteln für den Unterricht, Spiel- und Sportgeräte, Schullektüren, Bastelmaterial, Unterstützung der Schulbibliothek, Prämien für Schulwettbewerbe, Anschaffungen von Laptops und Tablets, Lizenzen, Musik- u. Beschallungsanlage für die Gymnastikhalle, Headsets, Funkmikrofone, Schränke & Sitzgelegenheiten für die Betreuung, Erste-Hilfe-Koffer, Musikinstrumente, Beamer incl. Zubehör, Sprung- u. Liegematten, Druckkosten für die Schulzeitung, Kopierkosten, Aufführungsrechte Musical-/Theateraufführungen, Förderboxen, Ausstattung Material und Geräte für sämtliche AG ́s und die Betreuung, HA-Hefte für Erstklässler und Fahrtkosten zu Wettkämpfen wären ohne eine Unterstützung nicht möglich gewesen.

 

Mittlerweile die wichtigste und umfassendste Aufgabe des Fördervereins ist die Trägerschaft des Ganztagsangebotes der Grundschule.  Das beinhaltet die Frühbetreuung ab 7 Uhr, die Nachmittagsbetreuung bis 16 Uhr und die Finanzierung der Honorarkräfte für die Arbeitsgemeinschaften. Die Finanzierung der Ganztagsbetreuung in Form von Bezahlung der Betreuerinnen wird ebenso übernommen, wie Bastel- und Spielmaterial für die Kinder.

 

Um all diese Angebote, Aktivitäten sowie die Beschaffung von zusätzlichen Lehr – und Lernmaterial auch weiterhin zu ermöglichen, sind wir auf Ihre Mitgliedschaft angewiesen!